Artikel mit dem Tag "Frauen"



12. April 2019
Letztens habe ich kurz ernsthaft darüber nachgedacht, an einer "Unternehmerinnenmesse" teilzunehmen. Hörte sich erst mal interessant an...bei näheren Recherchen stellte sich aber heraus, dass die Mitausstellerinnen hauptsächlich Feng-Shui-Beraterinnen, Heilpraktikerinnen, Yogalehrerinnen, Nageldesignerinnen etc. wären...nö, danke! Esotherik ist nicht meine Baustelle. Wo seid ihr- Schreinerinnen, Innenarchitektinnen, Klempnerinnen, Gärtnerinnen, Köchinnen, Steuerberaterinnen...?...
31. Januar 2019
Wenn ich jetzt noch länger nichts schreibe, schläft das hier langsam ein, und das wäre doch schade - vorallem weil es mir selbst Spaß macht und mich dazu bringt, über manches nachzudenken, in Worte zu fassen, zu bewerten. Keine Ahnung, wer das hier überhaupt liest, aber das steht auch nicht an erster Stelle. Ja, ich bin eine Mimose - ich kann mich über Dinge aufregen, die anderen egal sind, und es wird leider nicht besser. Laut meinem Mann bin ich auf dem besten Weg, eine biestige Alte...
01. August 2018
Köln, Rheinbrücke mit Liebesschlössern
Älter zu werden bedeutet für mich auch, sich davon zu befreien, sich hauptsächlich über den Beruf zu definieren. Ich liebe meinen Beruf, aber er ist nicht alles, was mich ausmachen soll. Deshalb schreibe ich ja diesen Blog, der sich "Ateliergeschichten " nennt, aber meistens gar nichts mit meiner Arbeit im Atelier zu tun hat, sondern mit dem ganz normalen, banalen Leben. Eine Erkenntnis, die sich immer mehr bestätigt, ist jedenfalls, dass der Beruf wenig damit zu tun hat, ob ich jemanden...
12. April 2018
Dass Frauen, jenseits der offensichtlichen Sexynessgrenze, in der öffentlichen Wahrnehmung immer präsenter werden, ist längst selbstverständlich, auch wenn da die Quote leider noch nicht erfüllt ist. Nur die Werbebranche hat das noch nicht gecheckt. Ich sehe gerne nicht mehr junge, gutaussehende Frauen in der Werbung und nehme mal an, anderen geht das genauso. Natürlich hängt das mit dem eigenen Alter zusammen, man vergleicht sich automatisch mit Gleichaltrigen, oder 10 Jahre -/+ . Sucht...
18. Januar 2018
Ich überlege schon seit einiger Zeit, ob ich auch mal was sagen soll, zu der #MeToo Kampagne. Dazu habe ich schon viel Kluges gelesen, was ich hier nicht abschreiben will. Eins ist klar, dieses Thema zu diskutieren ist wichtig, und jeder, der es lächerlich macht, ein Depp oder eine Deppin, wie z.B. Catherine Deneuve. Sie ist bestimmt eine super Schauspielerin, keine Frage, hat ganz tolle Filme gemacht, und irgendwie ärgert mich es dann besonders, wenn so jemand dummes Zeug redet. Was jetzt...